Auf zur Rübenernte!

Heute habe ich wieder einmal eine neue Rund-Strecke getestet. Ausgangspunkt war wie üblich die Patrickstraße in Wiesbaden Bierstadt. Von dort aus geht es die Zieglerstr. und die Straße „Am Wolfsfeld“ endlang bis zum Industriegebiet „Rostocker Str.“. Von dort geht es weiter durch eine kleine Gartenkolonie und die Oberlinstr. entlang bis zur Tierklinik. Von hieraus geht es parallel zu Igstadter Str. über Stock und Stein, einen teils unwegsamen Feldweg entlang.

Bevor ich dann weiter nach Süden abgebogen bin, stieß ich genau hier noch auf ein interessantes Gebäude. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um eine moderne „Garage“ für landwirtschaftliche Maschinen. Auf dem Dach befinden sich Solarzellen und davor stand eine große Ernte-Maschine für Rüben. Ein sogenannter Rübenroder (Dank an Wikipedia).

Nun aber weiter an den kahlen Feldern entlang auf denen zuvor noch Zuckerrüben standen. In Richtung Süden überqueren wir jetzt die Igstadter Str., laufen vorbei am Reiterhof „Köpfchen Hof“ und genießen die frische Novermberluft.

Nach fast einem Kilometer halten wir uns jetzt wieder in Richtung Westen, bis zur Erbenheimer Str. Hier möchte ich darauf aufmerksam machen, das es nicht ganz einfach ist diese zu überqueren. Der Verkehr kann schon mal recht stark sein. Außerdem gibt es keinen Fußweg der die Straße entlang führt und die Feldwege auf beiden Seiten liegen sich auch nicht direkt gegenüber, so das man auf jeden Fall ein Stück an der viel befahrenen Kreisstraße entlang laufen muss.

Nun ist es schon gar nicht mehr so weit bis zum Ausgangspunkt zurück. Nur noch durch die Gartenkolonie auf dieser Seite von Bierstadt und noch ein Stück durch den Ort zurück und schon sind wir wieder da.

Hier die Kartenansicht zur besseren Orientierung.


Größere Kartenansicht

Und hier einige Fotos von meinem Ausflug

Veröffentlicht unter Allgemein