Pferdenacht 2015

Es ist Mai, es ist (fast) Pfingsten, was lässt sich daraus wohl schließen? Aber klar, das alljährliche Pfingsttunier in Wiesbaden startete heute mit den ersten Dressur- und Springprüfungen. Aber das ist noch nichts gegen die wundervolle Eröffnungsshow, die dieses Jahr zum genau 20. Mal die Besucher verzauberte.

Zu sehen gab es gleich zwei Sieger bei der Internationalen Barrierespringprüfung, einen Kutschenkorso, Excalibur Ritter, Friesenpferde, einen lustigen Pferdetausche zwischen einem Springreiter und einem Westernpferde-Trainer, die Dülmener Wildpferde waren wieder einmal dabei, eine Jagdmeute mit 80 Reitern und nicht weniger Beaglen, eine Lichterquadrille vom Verein der Freunde des iberischen Pferdes, drei Schimmel im Spiel mit dem Feuer, Stuntreiter aus den Niederlanden und Pierre Fleury mir seiner Freiheitsdressur.

Es war also ein spannender Abend. Hier einige bildliche Eindrücke. 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein