Bye Bye HTC Desire! Bye Bye Cardio Trainer!

Ja, irgendwann musste dieser Tag kommen. Schweren Herzens musste ich so langsam einmal mein bisheriges Smartphone durch ein neueres Modell ersetzen.

Ich hänge eigentlich immer sehr an meiner Elektronik, mache mir vor dem Kauf lange Gedanken darüber was für mich praktikabel und brauchbar ist. Entsprechend gehöre ich nicht zu den Menschen die dann gleich nach 6 Monaten schon wieder ein neues Gerät benötigen. Ganz egal ob das nun das Smartphone, den PC oder andere Gebrauchsgegenstände betrifft.

Nun, nach 5 Jahren in denen ich mich immer mehr mit den großen und kleinen Macken und Problemen meines bisherigen Smartphones herumschlagen musste, war es wirklich einmal an der Zeit Goodbye zu sagen und den geliebten, elektronischen Begleiter auszutauschen. Mein altes HTC Desire, das ich im Herbst 2010 gekauft hatte machte schon länger nicht mehr wirklich mit was von ihm abverlangt wurde. Heute nun ist der letzte Tag, den ich mich begleiten durfte. Ab morgen wird ein LG G3 s seinen Dienst übernehmen.

Im Zuge dieses Wechsels musste ich leider noch etwas anderes feststellen, meine bisherige Trainings-Software wird bereits seit 2013 nicht mehr aktualisiert und die Webseite mit den gespeicherten Daten soll in den nächsten Wochen offline gestellt werden. Das heißt für mich auch Abschiednehmen vom alten Cardio Trainer und den gespeicherten Daten.

Daher heute noch ein letztes Mal der abschließende Zwischenstand aus jahrelangem Lauftraining. 6347 km waren wir gemeinsam unterwegs. In dieser Zeit habe ich so einige Trainingsschuhe verschlissen und gar eine Handtasche abgenutzt.

Hier das Beweisfoto 😀

6347 km mit dem HTC Desire

6347 km mit dem HTC Desire

Ab morgen geht es dann wieder bei 0 los mit einer neuen Software. Hoffen wir das auch diese mir gute Dienste leisten wird.

Geschafft! 6000 km!!

Ja, ihr habt Recht! Ich hab einwenig nachgelassen. Leider hatte ich die letzten Monate mit einer schweren Sehnenentzündung zu kämpfen. Ironischerweise begann diese genau nach dem ich die 5000km-Marke geknackt hatte. Mittlerweile ist aber alles wieder in Ordnung und ich kann wieder voll durchstarten. Ich versuche es zumindest.

Hier noch das 6000km-Ziel-Foto:

6000 km zu Fuß

6000 km zu Fuß